Ökologische Krise – Gemeinwohlökonomie als Alternative?

Veröffentlicht: Dezember 4, 2012 von eatsimplefood in MIC CHECK VIENNA

Dazu diskutieren am Podium:
Christian Felber (freier Publizist, Gründer des GWÖ-Vereins)
Helga Kromp-Kolb (Zentrum für globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU)
Sigrid Stagl (Institut für Regional- und Umweltwirtschaft der WU)

Was sind die Prinzipien der Gemeinwohlökonomie und wie können diese in Kontext mit ökologischer Nachhaltigkeit gesetzt werden?
Muss die Gemeinwohlökonomie die „freie“ Marktwirtschaft ablösen?
Wie sieht es mit der institutionellen und sozialen Umsetzbarkeit der Gemeinwohlökonomie auf lokaler und globaler Ebene aus?

Veranstaltet vom Referat für Entwicklungspolitik der ÖH BOKU

Grundlegende Prinzipien der Gemeinwohlökonomie:
http://www.gemeinwohl-oekonomie.org/uber-uns/gwo-in-3-min/

hier die Aufzeichnung

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s